Cliffs of Moher

File 105

Südlich des Burren und der Stadt Galway, direkt an der Küste des County Clare, befindet sich eine der größten Touristenattraktionen Irlands: die Cliffs of Moher. Es handelt sich dabei um einen rund 8 Kilometer langen, äußerst pittoresken Küstenabschnitt, der an seiner höchsten Stelle über 200 Meter aus dem Meer herausragt und einen der wohl atemberaubendsten Panoramablicke Europas bietet. Den höchsten Punkt der Klippen markiert der O’Brien’s Tower, der zugleich als Aussichtsplattform für Touristen dient. Von hier aus können die Klippen in ihrer ganzen majestätischen Länge bestaunt, und bei klarer Sicht sogar die Aran Islands und die Bucht von Galway erblickt werden.
File 270Den südlichsten Punkt der Cliffs of Moher bildet Hag’s Head, wo sich eine weitere Turmruine befindet; der Weg dorthin ist jedoch nicht für Touristen zugänglich. Designierte Besucherwege ermöglichen einen Spaziergang entlang eines kurzen Klippenabschnitts, der mit Abgrenzungen entsprechend abgesichert wurde. Am Ende dieses Weges findet sich eine Warntafel, die darum bittet, den Weg ab dieser Stelle nicht mehr fortzusetzen. Und nicht ohne Grund: der weiterführende, schmale Pfad verläuft ohne jegliche Brüstung häufig nur knapp entlang des Klippenrandes, und birgt dabei ungeahnte Risiken. Eine Vielzahl an wagemutigen Touristen ignoriert diesen Hinweis dennoch regelmäßig, um sich für eine ganz besondere Urlaubserinnerung bis an den äußersten Rand heranzuwagen und einen Blick hinunter in die tosende Tiefe zu riskieren.
File 459Wer es weniger adrenalinreich mag, dem sei stattdessen noch ein Besuch im Visitor Centre empfohlen. Das Bemühen um einen Erhalt des geologischen Gleichgewichts der Gegend wird hier sehr deutlich, und Ausstellungen zu verschiedenen Themengebieten der Klippen, so zum Beispiel zu ihrem Ursprung und ihrer bemerkenswerten Fauna, verbildlichen die Besonderheiten dieser einmaligen Landschaft. Der interaktive Charakter des Besucherzentrums, der unter anderem bei einem Leinwand-Rundflug über die gesamte Grafschaft Clare deutlich wird, macht einen Besuch zu einem Erlebnis für Jung und Alt.